trend media

Anfrage

Servicebar rechts Button Anfrage Anfrage

Öffnungszeiten

News

Käsedelikatessen vom Feinsten Almkäserei Kreuzwiesen Hütte

In unserer Almkäserei stellt Junior Johannes seit über 10 Jahren im größeren Stil verschiedene Almkäsesorten und andere Milchprodukte her. Wer einmal in den Genuss gekommen ist und von dem gereiften oder frischen Almkäse gekostet hat, wird in Sachen Geschmackssensationen die Messlatte ein gutes Stück nach oben schieben. Handwerklich hergestellter Käse und Butter sind Lebensmittel, nicht nur Nahrungsmittel. Kreuzwiesen-Käse wird aus reiner Weidemilch hergestellt, natürlich ohne Silage. Die Milchleistung unserer Tiere steht dabei im Hintergrund, was zählt, ist die Qualität. Deshalb verwundert es auch nicht, dass man aus dem Käse die Fülle der Almkräuter herausschmeckt.

Gesunder Genuss

Unsere Almmilch und die daraus entstehenden Produkte enthalten deshalb auch wertvolle Nährstoffe, wie zum Beispiel gesunde Omega-3-Fettsäuren. Zudem ist die Milch unserer Braunviehkühe bekömmlicher und leichter verdaulich als herkömmliche Milch.

Almkäse Herstellung mit langer Tradition und Almmilch

Die Basis eines herzhaften und würzigen Almkäse ist natürlich die Milch. Wir sitzen direkt an der Quelle und verwenden in unserer Almkäserei ausschließlich tagesfrische Almmilch von unseren Kühen. Bei der Herstellung halten wir uns an die alten Traditionen, die von Generation zu Generation weitergereicht wurden, und verbinden diese mit neuem Wissen und heutigen Hygienestandards.

Unser Käsesommelier Johannes

Unser Käsesommelier Johannes

Johannes, unser ältester Sohn, ist Senner aus Leidenschaft. Für ihn ist die Käseproduktion eine echte Herzenssache, die er mit großer Professionalität betreibt. Es ist faszinierend, einmal mitzuerleben, wie Johannes unsere wertvolle Alm-Rohmilch in vielen traditionellen Arbeitsgängen in die besonderen Käsedelikatessen verwandelt, für die die Kreuzwiesen Alm berühmt ist. Sie können ihm gern einmal während Ihres Urlaubs über die Schultern schauen! Die hohe Kunst des Käsens bekam Johannes in seiner Ausbildung zum Käser mit, die alten Rezepte überbrachten die Großeltern.

Die Gäste der Schutzhütte auf der Kreuzwiesenalm in Lüsen profitieren natürlich von der Almkäserei. Joghurt, Butter, Topfen und natürlich verschiedene Käsesorten werden täglich frisch aufgetischt. Und weil niemand die individuelle Qualität der von ihm erzeugten Käsesorten besser kennt, ist Johannes auch ein vorzüglicher Führer und Verführer der uns besuchenden Feinschmecker. Als diplomierter Käsesommelier empfiehlt Ihnen unser Senner selbst die  optimal passenden Weine und andere Getränke zum Käseteller – ein Fest für den Gaumen.

Die verschiedenen Käsesorten der Almkäserei

Die verschiedenen Käsesorten der Almkäserei

Alle Almkäsesorten spiegeln den herzhaften und unverfälschten Geschmack Südtirols, des Terrains der Lüsner Alm wieder! Genießen Sie verschiedene Almkäse wie beispielsweise Frischkäse, Weichkäse, Schnittkäse, Bergkäse oder den typischen Graukas und die Ziggolan aus unserer Almkäserei.

Besonderen Ehrgeiz entwickelt Johannes , wenn es darum geht neue Geschmackserlebnisse zu komponieren. Einige besondere Details sind für alle Kreuzwiesen-Almkäse dieselben: ausschließlich die Verwendung von  naturbelassener, „ungepumter“ Almrohmilch, natürlichem Lab und Bergquellwasser.

Die händische Pflege erfolgt ohne chemische Zusätze und die Laibe reifen auf massiven Bergfichtenbrettern im Naturkeller, ganz ohne künstliche Klimatisierung.

Unsere Käsesorten tragen das Qualitätssiegel des Roten Hahns. Der Rote Hahn steht für unverfälschte und ehrliche Qualität vom Bauernhof. Durch Kontrollen und Verkostungen wird die Qualität unserer Produkte gesichert.

Graukas
  • Typischer Sauermilchkäse aus roher Magermilch. Meist durchgereift speckig.
  • im Geschmack eigenwillig , wird vor allem mit Zwiebel, Essig und Öl gegessen.
  • Reifezeit circa 14 Tage
Ziggokas, Ziggole oder Kasziggo
  • der Urahn der Lüsner Käsekunst
  • Sauermilchkäse aus entrahmter Almrohmilch
  • Kegelförmig gedreht, eigenwillig und intensiv im Geschmack zeigt sich das Äußere, der topfige Kern ist mürb und trocken. Reifezeit circa 2-3 Wochen
  • Traditionell wird er mit Almbutter verzehrt, neuerdings aber auch mit Zwiebel, Essig und Öl
Frischkäse natur oder mit frischen Kräutern
  • Edel mild und erfrischend ist der Kreuzwiesen-Frischkäse
  • ideal zum Salat, als frisches Sommererlebnis
  • ungereifter Lab-Frischkäse
Woach
  • anfangs mild aromatisch säuerlich, bald aber ausgeprägt rassig präsentiert sich der Woachkas aus Almrohmilch
  • unregelmäßige Naturrinde, mit Schimmelanflug, 20-60 Tage Reifung, in kleinen flachen Laiben
Lissna Almkas
  • G’schmackiger Schnittkäse auf Almrohmilch, herzhaft und leicht, herbes Rohmilcharoma, anfangs leicht säuerlich, später pikant vollmundig
  • 50 Tage bis 10 Monate Reifung in kleinen 2-kg Laiben
  • Naturrinde, Schlitz- und Rundlochung

Variante Zirmkas

  • Lissna Almkas mit Zirmnadeleinlage, gepflegt mit Lüsener Zirmöl.
  • Die Zirbe gibt den Almkas ein sehr interessantes herb-herziges Holzaroma.
Lissna Bergkas
  • würzig, herzhafter Hartkäse aus teilentrahmter Almrohmilch, vollmundig, kräftig im Geschmack.
  • Reifung 10-16 Monate, große Laibe, handgeschöpft
  • Naturrinde,  geschmiert, Teig zart mürbe, spärliche Lochung.

Erleben Sie unsere Almwirtschaft hautnah

Erleben Sie unsere Almwirtschaft hautnah

Nicht umsonst haben unsere beliebten Käse begehrte Qualitätssiegel wie den Roten Hahn und Auszeichnungen erhalten – etwa die Sennerharfe in Silber. Sie sind Ausdruck unserer starken Naturverbundenheit im Umgang mit unseren Kühen, unserer handwerklichen Fähigkeiten, aber vor allem auch unserer Liebe zum Althergebrachten. Was in früheren Zeiten eine Delikatesse war, ist es heute erst recht. Und das Geheimnis ihrer Herstellung wird von uns sorgsam bewahrt und von Generation zu Generation weitergegeben. Wie das in der Praxis genau aussieht, zeigen wir Ihnen gerne bei einer Führung durch unserer Milchwirtschaft und die Käserei. Wir nehmen Sie mit auf eine Reise in die Welt der Bergbauern, die Sie in den Stall, zur Tierfütterung und bis an die Gerätschaften führt, in denen gerade leckerer Käse entsteht.

News & Infosvon der Kreuzwiesen Alm

Bortlmä Almkirchta 2018

Am Sonntag 26. August ist es wieder soweit und wir laden zu unserem traditionellen Almkirchta auf der Kreuzwiesenalm ein! Heuer mit der Teiser Tanzlmusig und natürlich Mani & Michi 😉        Wir freuen...
mehr lesen

Eröffnungs-Hoangort

Am Pfingstmontag gibt es ab Mittag einen musikalischen Saisons-Auftakt!        
mehr lesen

Sennerharfe in Silber für unseren Bergkäse!

Sennerharfe in Silber für unseren Bergkäse! Wir gratulieren Johannes zu seinem Erfolg bei der Internationalen Almkäseolympiade in Galtür, der wichtigsten Almkäseverkostung im Alpenraum. Für seinen einjährigen Bergkäse erhielt er die Sennerharfe in...
mehr lesen

Footer – Anfragebox on scroll